„Julia Bohn sucht die extreme Herausforderung!“

Julia Mai geb. Bohn ist begeisterte Sportlerin und Triathletin. Sie stellt sich immer wieder neuen Herausforderungen und tritt mit großem Erfolg bei nationalen und inter-nationalen Wettkämpfen an. Mit nur 22 Jahren lief die Powerfrau bereits ihren ersten Marathon. Nur ein Jahr später tritt Julia als jüngste Teilnehmerin beim Ironman Germany in Frankfurt an und landet prompt auf dem Siegertreppchen. Als Dritte ihrer Altersklasse hat sie ein fantastisches Debüt bei dem Wettkampf, der aus 3,8km Schwimmen, 180km Fahrrad-fahren und einem kompletten Marathon besteht. Ihr eiserner Wille treibt sie zu weitern sportlichen Höchstleistungen und extremen Leistungen. Sie startet bei diversen Sprintdistanzen sowie olympischen und Mittelstreckentriathlons. Dabei erzielt sie weitere Top-Platzierungen.

Besonders Stolz ist Julia Bohn auf ihren Erfolg beim Ironman in Nizza, wo sie als zweitschnellste Frau die Schwimmdistanz von 3,8km absolviert und etliche Profisportlerinnen und Profisportler hinter sich lässt. Mit einer Zeit von 10 Stunden und 38 Minuten bei den Triathlon-Europameisterschaften auf der Langdistanz 2008 gehört Julia Bohn zu den besten Amateur-triathletinen in Europa. Sie erreicht einen hervorragenden 34. Platz (unter zahlreichen Profiathletinnen) in der Gesamtwertung!

Julia Bohn stellt sich neben dem Triathlon weiteren extremen sportlichen Herausforderungen. Sie fuhr mehrmals mit dem Rennrad über die Alpen, überquerte die höchsten mit dem Fahrrad zu befahrenden Alpenpässe und stellt sich immer wieder einer Vielzahl von extremen Langstreckenrennen. Bereits mehrmals hat sie erfolgreich am Ötztalmarathon, einer der härtesten Radsportveranstaltung der Welt teilgenommen.

Sponsorenmappe


Fakten

Geboren
07.12.1979

Hobbies – ausser Triathlon 🙂
Experimentelles kochen für meine Freunde, Spaziergänge mit meiner besten Freundin Marion, Gartenarbeit und Putzen (nur nicht mein Rad), tanzen und Musikhören und mit meiner besseren Hälfte Peter mit dem Rad durch die Alpen fahren.

Liebste Trainingseinheit
Koppellauf im Sommer am Main und dabei laute Musik hören:) und sonntags so früh wie möglich Radfahren

Lebensmotto
„Was du heute kannst besorgen das verschiebe nicht auf morgen“
und „Steter tropfen hölt den Stein“.

Triathlon seit
2001

Beruf
Ausgebildete Fitnesstrainerin und Laufschuhexpertin im Frankfurter Laufshop.

Schulabschluss
Abitur

Verein
Eosc – Erster Offenbacher Schwimmclub

Was gefällt mir an mir nicht
Ungeduldig

Was gefällt mir an mir
Konsequent, optimistisch und Beharrlichkeit